Die Produktionen von
www.schwulfernsehen.de
Aktuelles &
Termine
Adresse &
Impressum
BERLIN BOHÈME   Episodenliste    Presseschau    Links   Fotos

Foto: Jovan Evermann
"HauptdarstellerInnen (Staffel 1)"



Eine Drama-Serie
von Andreas Weiß 

53 Folgen à 24 Minuten

November 1999 - November 2005

 

Folgen dieser Serie sind aktuell
permanent online per Stream
hier abrufbar :
Programm von schwulstTV

 

 

BERLIN BOHÈME ist eine Fernseh-Serie um einige mehr oder weniger abgedrehte Lebenskünstler in Berlin. Viele davon sind schwul oder lesbisch.  In den ersten 11 Folgen arbeiten die Hauptfiguren gemeinsam in einem großen Atelier, dem Dreh- und Angelpunkt , in dem die gesamte Handlung spielt: Lisa Kleinert will eine Karriere als Fotografin starten und sucht sich in erster Linie nackte Männer als Motiv. Permanent streitet sie sich mit Holger Prehm, der das von ihr genutzte Atelier ebenfalls benötigt – als Kulisse für eine schlechte Video-Produktion...
Eine besondere Herausforderung an die Mitwirkenden, aber vor allem natürlich an Drehbuchautor und Regisseur Andreas Weiß ist dabei die Tatsache, daß die Serie in Echtzeit spielt, d.h. in einer 24minütigen Episode vergehen auch in der Handlung vierundzwanzig  Minuten, es gibt keine Brüche, Zeitsprünge oder Tageswechsel. Die Episoden der ersten Staffel gleichen also "verfilmten Theaterstücken".
In den Hauptrollen erscheinen in erster Linie neue Gesichter, neben vielen talentierten New-Comern wie Adrian Ortner  und Volker Waldschmidt auch die bekannte Berliner Tunte Tima die Göttliche.
Allerdings haben auch einige Stars der früheren Andreas-Weiß-Produktionen größere und kleinere Rollen übernommen: Allen voran natürlich Yvonne Haß als Lisa und Rainer Hillebrecht als Holger. 
Als Gäste erscheinen die aus mehreren anderen Andreas-Weiß-Produktionen bekannten Stars Christian Kaufmann und  Andrea Pape  ; außerdem Carsten A. Baum und Monika Luzi Beyer alias Della Laudan , beide bekannt aus der Serie Montagsgeschichten. Im Atelier von Moni Luzi haben auch die gesamten Dreharbeiten stattgefunden.


Haupt- und NebendarstellerInnen in Staffel 2

In den 21  Folgen der zweiten Staffel ( Folge 12 - 32) dreht sich wieder alles um das Leben einiger mehr oder weniger chaotischer Lebenskünstler. Im Gegensatz zur ersten Staffel spielt die Handlung diesmal nicht nur in einem Raum, sondern es gibt wechselnde Schauplätze. In den neuen Episoden gibt es natürlich auch ein Wiedersehen mit einigen alten Bekannten aus der 1.Staffel , deren Geschichten aufgegriffen und weitererzählt werden, u.a. Tunte Clou ( Tima die Göttliche), Videomacher Holger (Rainer Hillebrecht) und Blondchen Achim (Volker Waldschmidt). Aber auch Malerin Verena ( Jördis Jung) ist dabei, ebenso wie Draufgänger Ruben ( Christian Kaufmann), der zwar nur in Folge 8 als Gast erschien, dafür aber vielen Fans  früherer Andreas-Weiß-Produktionen wohl noch aus den Serien "Montagskinder" und "Von Mann zu Mann" bekannt sein dürfte. Und zu dieser ohnehin schon explosiven Mischung unterschiedlicher Charaktere gesellen sich noch eine Vielzahl weiterer spannender Haupt- und Nebenfiguren...
Der rote Faden der Geschichte ist das No-Budget-Theaterprojekt "Always Open Stage", das die meisten Helden und Antihelden der Serie miteinander verbindet. Aber natürlich geht es neben der Zusammenarbeit auf der Bühne  - wie in jeder guten Seifenoper so auch in dieser Soap -  vor allem um das Privatleben der Protagonisten, also um Liebe und Leid, Lust und Frust, Sex, Tragödien und Kaffeekränzchen. 
Besondere Würze ins Serienallerlei bringen dann zusätzlich noch einige interessante Nebenfiguren, z.B. ein im Coming-Out befindlicher schwuler Rollifahrer, der sich in seinen Betreuer verknallt,  und ein versteckt schwul lebender konservativer Politiker, der eine befreundete Schauspielerin aus Karrieregründen zu seiner Scheinverlobten macht...

Die 3.Staffel der Serie ( Folge 33 - 37) hat nur 5 Folgen. Die Handlung setzt mehr als ein Jahr nach dem Ende der zweiten Staffel ein, und vieles hat sich geändert: Clou, inzwischen ein gefeierter Szene-Star, hat sich von Edgar getrennt, die WG hat sich aufgelöst, einige Leute haben Berlin verlassen ...
Eine Besonderheit der 3.Staffel ist, daß jede der 5 Folgen jeweils eine abgeschlossene Kurz-Geschichte erzählt. Diese Kurzgeschichte ist manchmal eine Nebenhandlung ( wie  in Folge 3.1, in der natürlich viele Szenen der Beantwortung offener Fragen aus der letzten Staffel dienen und die Coming-Out-Story von Achims Bekannten Tobias dadurch in den Hintergrund rückt), manchmal füllt sie aber auch die komplette Folge ( wie z.B. in Folge 3.2, in der es ausschließlich um Edgars neue Affäre geht).
Die Drehbücher dieser Kurzgeschichten wurden jeweils von verschiedenen Autoren entwickelt und geschrieben und dann von Gastregisseuren inszeniert.


Foto: Dennis Milholland
Haupt- und NebendarstellerInnen in Staffel 4

Die 4.Staffel der Serie (Folgen 38 - 53) hat 16 Folgen. Die Handlung setzt einige Monate nach dem Ende der dritten Staffel ein, und wieder hat sich einiges geändert: Clou hat eine neue Beziehung, sie lebt mit dem angehenden Maler Jordi zusammen. Ruben hat eine neue Wohnung. Oli ist immer noch mit Sebastian zusammen, allerdings hat dieser nun einen Job in Wiesbaden. Oli ist über die Fernbeziehung nicht gerade glücklich...
Die 4. Staffel mischt erfolgreiche Elemente der vorhergehenden Staffeln: So gibt es (wie in Staffel 2) wieder ein Theaterprojekt , an dem die Hauptfiguren gemeinsam arbeiten. Wie in Staffel 3 werden in den 16 Folgen der vierten Staffel mehr oder weniger abgeschlossene Geschichten erzählt  - so geht es z.B. in den Folgen 1 und 2 hauptsächlich um den Besuch von Rubens Cousine und deren Mann. Zahlreiche Drehbücher  wurden wieder von verschiedenen Autoren entwickelt und geschrieben,  und 3 der Folgen wieder von Gastregisseuren inszeniert. 
Die vierte Staffel bringt eine Fülle an neuen Hauptfiguren - z.B. Jordi sowie fast alle Theatergruppen-Mitglieder - während viele der bisherigen Serien-Hauptfiguren in Staffel 4 nur in wenigen Folgen auftauchen, z.B. Marina nur in Folge 39 (4/2) , Edgar nur in Folge 52 (4/15) usw. . In Folge 51 ( 4/14)  gibt es ein Wiedersehen mit Lisa (die lesbische Hauptfigur der ersten Staffel), die nun für eine Folge zu Besuch kommt.
Und einige Gastfiguren der dritten Staffel ( z.B. Katja, Corinna und Sebastian) sind auch diesmal wieder dabei.